Sie sind Besucher 906103 seit 22.09.2010
 

Live Show Afrikanische Trommeln und Tanz

Live-Show „African Percussion“ mit den Gruppen „Fabondy“ und „Tam Tam d´Afrique“

 

beim Afrika-Festival Osnabrück 2014

 

Termin:  Samstag, den 14.06.2014, 20 Uhr

 

Ort:        Haus der Jugend Osnabrück (großer Saal)


 

Kosten:  14 Euro (Abendkasse)

                     10 Euro (VVK oder Sozial-Ticket)

                   freier Eintritt für afrikanische    

                   Flüchtlinge aus Osnabrück

 

Vorverkauf:

45music Osnabrück, Meller Straße 45

Haus der Jugend, Große Gildewart 6-9

Osnabrücker Tourist-Info, Bierstraße

an unserem Stand auf dem Afrika-Markt (vor dem Dom) am 31.05 und 01.06.14

an unserem Stand auf dem Afrikamie-Festival, Haus der Jugend am 31.05.14

per Email an festival(at)djembe.de

Es gibt auch ein paar limitierte Tickets für Inhaber der KUKUK-Karte!

 

 

Das Besondere in diesem Jahr ist die Kooperation des Afrika-Festival Osnabrück mit dem Djembe.de-Trommelfestival. Zusammen bieten beide eine außergewöhnliche Bühnenshow rund um afrikanisches Trommeln und Tanz. Hierfür konnten die bekannten Musik-Gruppen „Fabondy“ und „Tam Tam d´Afrique“ gewonnen werden. An diesem Abend möchten wir das europäische Ohr auf eine Reise in unbekannte afrikanische Klang- und Rhythmuswelten schicken.

 

Fabondy

 

"Fabondy" bedeutet "der Geist" auf Wolof (eine Landessprache aus dem Senegal). Mitglieder der Gruppe sind Alpha Ba, Aladji Touré und Amadou Abubakar. Alpha Ba ist ein bekannter Trommler und Tänzer aus dem Senegal. Der Trommler Amadou Abubakar kommt aus Kamerun und lebt aktuell in Osnabrück. Aladji Touré kommt aus dem Teil des Senegals, der Casamance heißt und entstammt einer bekannten Griot-Familie. Er ist mit den Rhythmen afrikanischer Trommeln groß geworden und trommelte bereits mit 15 Jahren im "Ballet Africain".

Zusammen werden die drei niemanden im Publikum still sitzen lassen.

 

Tam Tam d´Afrique

 

Direkt im Anschluss wird Sie die Gruppe Tam Tam d´Afrique in die Musik und Tänze Westafrikas entführen. Ihr Programm steht für pulsierende Lebendigkeit, Ausgelassenheit, Lebensenergie, Freude und eine Expedition ins Verborgene. Die Tänzerin Mariama Diallo ist in Dakar, Senegal geboren und hat viele Jahre im National Ballet Senegal getanzt. Sie ist 2006 mit dem Zirkus AFRIKA AFRIKA nach Europa gekommen und mit ihrem Energie geladenen Tanzstil seitdem auf zahlreichen Bühnen präsent. Der Trommler Balla Mbaye stammt auch aus dem Senegal, einem westafrikanischen Land mit äußerst lebendiger Musik- und Tanzkultur. Er kommt aus einer “Griot-Familie”, wuchs in der Tradition dieser Musikerkaste Westafrikas auf und ist heute ein bekannter Musiker und Tänzer im Senegal. Seit 2001 arbeitet Balla auch in Deutschland mit unterschiedlichen Gruppen (z.B. SFA SAP, MAMA AFRIKA und JAM AK JAM). Mariama und Balla werden von Aidara Seck und Pape Samory Seck (Seck Brothers) begleitet. Eine der seltenen Gelegenheiten diese Gruppe live zu erleben.

 

Djembe-Trommel kaufen leicht gemacht

 

unser eigener Online-Shop für Djembe-Trommeln:

 

Gute Djemben zu einem fairen Preis

 

trommelversand.de

www.djembe.de 

 

Deine Online-Community rund um afrikanische Perkussion befindet sich immer im Aufbau. Ziel ist es, eine Plattform für alle deutsch-sprachigen Trommler zu schaffen. 

Wenn ihr Informationen beisteuern wollt, bitte einfach eine email an info@djembe.de schicken.

 

mit positive vibrations

 

Euer Robert

AGB   Impressum